Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Use #HHW22

Europäische Fachmesse für Maschinentechnologie und Fertigungsbedarf

29. März - 1. April 2022 // Nürnberg, Germany

HOLZ-HANDWERK Newsroom

Der Ritthammer-Verlag gratuliert der HOLZ-HANDWERK zum 20. Geburtstag!

Richard Barth Chefredakteur material+technik möbel
© Ritthammer-Verlag

Wir feiern 20 Ausgaben HOLZ-HANDWERK – viele Wegbegleiter und Partner freuen sich mit uns auf die Jubiläumsausgabe. Heute gratuliert der Ritthammer-Verlag.

Der Ritthammer-Verlag gratuliert der HOLZ-HANDWERK herzlich zu ihrem 20. Jubiläum, denn sie ist wie der Verlag ein Kind der Metropolregion Nürnberg. Mit unseren Zeitschriften „Möbelmarkt“ und dem Zuliefermagazin „material+technik möbel“ haben wir uns seit Verlagsgründung zur Aufgabe gestellt, die Bedeutung der Stadt und ihrer Messe in die Einrichtungswelt zu tragen.

Um dem gewachsenen Informationsbedarf der Tischler und Schreiner noch besser entsprechen zu können, werden seit 2006 zusätzlich Spezialmagazine unter dem Titel „Interieur-Home & Contract“ für das holzverarbeitende Handwerk in deutscher und englischer Sprache publiziert.

Die Ritthammer Media Group wird auch künftig dazu beitragen, dass die HOLZ-HANDWERK als wichtiger Marktplatz floriert. Innovative Maschinen sowie hochwertige Zuliefermaterialien für das holzverarbeitende Gewerbe brauchen im digitalen Zeitalter eine Bühne, auf der Tischler und Schreiner Technologien ausprobieren und Materialien „begreifen“ können. Wir wünschen der HOLZ-HANDWERK, dass sie weiterhin Erfolgsgeschichte schreiben kann.    

Richard Barth, Chefredakteur material+technik möbel

top