Europäische Fachmesse für Maschinentechnologie und Fertigungsbedarf

21. - 24. März 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Produktionstechnik“

Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Produktionstechnik“

LOGO_Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Produktionstechnik“

Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Produktionstechnik“

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Kernfächer:

Automatisierungstechnik

Um Maschinenanlagen zu planen, müssen Verfahren zum Messen elektrischer Größen bekannt sein, mechanische Messverfahren werden eingesetzt, Genauigkeits- und Fehleranalysen müssen durchgeführt werden, Regelkreise werden dargestellt und digitale Regler parametrisiert.

Komplette Schaltungen werden mit SPS realisiert, Programme erstellt und Fehler analysiert. CNC-Maschinen-Konzepte werden erstellt, vertiefte Programmierung wird durchgeführt und wirtschaftlicher Einsatz geplant.

Pneumatische Anlagen werden geplant, Schaltpläne erstellt und Zylinder und Rohrleitungssysteme dimensioniert.

5 Wochenstunden

Holzbearbeitungsmaschinen und Vorrichtungsbau

Im Fach Holzbearbeitungsmaschinen werden Maschinen für die industrielle Fertigung behandelt. Diskontinuierlich und kontinuierlich arbeitende Maschinen zur Bearbeitung von Plattenwerkstoffen stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die dazugehörigen Werkzeuge und Werkzeugspannsysteme.

Im Vorrichtungsbau entwickeln die Schülerinnen und Schüler Lösungen für die Konstruktion von Vorrichtungen für verschiedene Anwendungsfälle. Dabei sollen sowohl grundlegende statische, physikalische und mechanische Prinzipien als auch ergonomische, kalkulatorische und sicherheitsrelevante Aspekte berücksichtigt werden.

3 Wochenstunden

Maschinentechnik

Funktion und Belastbarkeiten von Maschinenbauteilen müssen eingeschätzt und rechnerisch überprüft, Toleranzen und Passungen, nichtlösbare und lösbare Verbindungen konstruiert und berechnet werden; Drehbewegungselemente werden dimensioniert; Zahnräder und Hülltriebe werden konstruiert und deren Lebensdauer berechnet.

Praktische Übungen an vorhandenen Maschinen ergänzen den theoretischen Unterricht.

3 Wochenstunden

Möbelfertigung

Die Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen gehört zu den wesentlichen Aufgaben eines in der Möbelindustrie tätigen Holztechnikers. Dazu muss er Pressentypen und Pressverfahren unterscheiden und für eine Beschichtung richtig einsetzen können.

Industrielle Lackapplikationsverfahren werden im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit hin bewertet. Schließlich werden ganze Beschichtungs- und Lackieranlagen nach dem Stand der Technik geplant.

3 Wochenstunden

Produktionsplanung und steuerung - Möbelbau /Innenausbau

Im Fach Produktionsplanung und -steuerung werden die verschiedenen Organisationsformen bei Fertigungen von Möbeln und anderen Holzprodukten vorgestellt.

Das Zusammenspiel der verschiedenen Betriebsbereiche von der Erstellung von Planungsunterlagen bis zu den Methoden der Fertigungsorganisation / Fertigungssteuerung wird an Beispielen aus dem Bereich Möbel- und Innenausbau aufgezeigt. Hierbei werden die zum Fertigen benötigten Erzeugnisdokumente wie verschiedene Stücklisten, Arbeitspläne usw. erarbeitet. Die Fertigungsformen "handwerklich", "industrielle Einzelteilfertigung" und "industrielle Serienfertigung" sind Gegenstand von Fallbetrachtungen.

Mit Hilfe einer Branchensoftware werden Beispielmöbel bearbeitet. Aufgrund eines vorhandenen Produktionsprogramms wird eine Betriebsstättenplanung exemplarisch vorgestellt und schrittweise nachvollzogen.

4 Wochenstunden

Möbelkonstruktion

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Entwerfen und das Konstruieren von Einzelmöbeln aber auch von Möbelsystemen mit unterschiedlicher Funktion. Dabei werden Erkenntnisse der Ergonomie, statische Erfordernisse aber auch die fertigungstechnische Machbarkeit berücksichtigt. Ausgehend von Grundkonstruktionen Gestellbau und Korpusbau werden Arten der Verbindung analysiert sowie geeignete Beschläge ausgewählt. Die Lösungen werden mit Hilfe eines CAD-Systems dokumentiert.

2 Wochenstunden

Staatlich geprüfter Holztechniker/ geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Holzbau“

LOGO_Staatlich geprüfter Holztechniker/ geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Holzbau“

Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Innenausbau“

LOGO_Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Innenausbau“

Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Wirtschaft und Handel“

LOGO_Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Wirtschaft und Handel“

Zusatzqualifikationen

LOGO_Zusatzqualifikationen

Staatlich geprüfter Holztechniker/ Staatlich geprüfte Holztechnikerin mit der Profilbildung „Produktionstechnik“ ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

HOLZ-HANDWERK

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.